Einfach und gesund Gärtner im Hochbeet Plus

Lust auf gesundes, frisches Gemüse und Früchte? Keine Lust auf belastetes und vergiftetes? Nehmen Sie es selbst in die Hand und werden Sie mit unserem Hochbeet zum erfolgreichen Bio-Gärtner.

Hochbeetplus in Einsatz beim Bistro der Genossenschaft Korn.Haus
Hochbeetplus in Einsatz beim Bistro der Genossenschaft Korn.Haus

Unser Produkt das wasserspeichernde Hochbeet-Plus hat die perfekten Eigenschaften, um Ihnen das Gärtnern zu vereinfachen. 

  • Wassermanagement – der mineralische Wasserspeicher speichert auch an extremen Hitzetagen bis zu fünf Tagen. Zu normalen Zeiten reicht der volle Speicher gute zwei Wochen.
  • Massive, langlebige Bauweise – dicke Vollholz Aussenwände aus Lärchenholz, ein metallischer Randabschluss, dauerhafter EPDM Kunststoff machen das Hochbeet langlebig und dauerhaft.
  • Kein zu viel oder zu wenig Gies Wasser – der metallische Überlauf wird so eingerichtet das, wenn zu viel gegossen wird dieses Wasser kontrolliert überläuft. Zu wenig Wasser im Hochbeet? Am Überlauf ist dies sichtbar.

Giessen, geniessen und zurücklehnen

Für Sie hat das Hochbeet mit dem Plus Vorteile, die Sie bei anderen Hochbeeten nicht vorfinden. Der integrierte Wasserspeicher nimmt Ihnen viel Zeit und Sorgen weg, die sie mit konventionellen Hochbeeten immer haben. Unser Beet in der Höhe ist eine gelungene und durchdachte Kombination aus Ideen und Technologien, die bereits seit längerer Zeit auf dem Markt sind. Wir haben für Sie, unsere zukünftigen Kunden, diese neu kombiniert und in ein zeitgemässes und langlebiges Design verbaut. Sie bekommen von uns beste Qualität, nachhaltig und sozial hergestellt.

Gut bepflanztes Hochbeet

Drei Ängste die wir Ihnen nehmen:

  • Wir können nicht mehr in die Ferien fahren… doch das können Sie! Unser Hochbeet hat genau für solche etwas längere Abwesenheiten einen Wasserspeicher, der auch mal über eine längere Zeit die Pflanzen versorgen kann.
  • Bald bin ich nur noch am jäten…. Nein, den durch den mitgelieferten Abdeck-Mulch wird die Wahrscheinlichkeit das Pflanzen im Hochbeet gedeihen die nicht gewünscht sind auf ein Minimum reduziert.
  • Oh nein, ich habe immer Angst das ich zu viel giesse! Auch das brauchen Sie mit unserem Hochbeet-Plus nicht mehr. Der verbaute Überlauf sorgt dafür das, wenn Sie zu viel des guten Lebenselixiers einfüllen, dass zu viel wieder abgeleitet wird.

Auf die inneren Werte komme es an

Damit Sie an unserem Hochbeet über eine lange Zeit viel Freude und guten Ertrag haben, sind Erdsubstrat, Wasserspeicher und Mulch von bester Qualität. Das Zusammenspiel dieser Materialien führt dazu das Sie bedeutend weniger Arbeit haben: Jäten und Wasser geben werden auf ein Minimum reduziert.

Und welche geheimnisumwobenen Materialien führen jetzt zu diesem Effekt?

Aus Schweizer Holz hergestellt – Für das Hochbeet verwenden wir nur Holz aus Schweizer Produktion das nachhaltig geerntet wurde.

edle Vollholz Details am Hochbeetplus
Edle Holzdetailarbeiten gehören mit dazu
Vollholz Hochbeet
massiv in Vollholz gearbeitet – langlebig und werthaltig

Mineralischer Wasserspeicher – Der Wasserspeicher ist eine Mischung aus unterschiedlichen mineralischen feinen Gesteinen. Ein Teil dieser wirkt Wassereinlagernd, und ein Teil hat hygroskopische Eigenschaften und transportiert ohne zusätzliche Energie Feuchtigkeit nach oben zum Erdsubstrat. Das Substrat ist vom FIBL zertifiziert und für den biologischen Landbau zugelassen.

Swiss-Terra Preta – Für sie ausgewählt, weil die besten Eigenschaften. Die Swiss-Terra-Preta ist in ihrem Angebot an Nährstoffen und Mineralien sehr ausgewogen und hat einen langen anhaltenden Effekt.

Swiss-Chinaschilf – Das Abdeckmaterial Miscanthus oder auch Chinaschilf genannt ist ein Bioprodukt das bei uns in der Schweiz angebaut und verarbeitet wird. Der Chinaschilf aktiviert, durch abhalten der Sonnenstrahlen auf die Erde, das Bodenleben.

Viele gute Gründe für das Hochbeet mit dem Plus

Grosser Erdkörper – viel Platz für optimale Durchwurzelung und zusätzlicher Speicher für Wasser.

Unterschiedliche Raumgestaltungen – Du kannst das Hochbeet auch als Raumtrenner nutzen. Mit dem Zusatzelement Rankhilfe für Hochbeetplus, bekommst du ein aus bestem Eichenholz gefertigte Rankhilfe für alle Pflanzen, die gerne klettern. Auch macht sich das Hochbeet gut an langweiligen Wänden und bringt an Ort und Stelle leben.

Arbeitshöhe für jede Lebenssituation – Das Hochbeetplus kann durch einen Unterbau auf Höhe Küchenarbeitsfläche geändert werden und ist so auf optimaler Höhe auch für ältere Menschen.

Unterschiedliche Ausführungen – Unser Standardmodell ist in langlebiger Lärche Natur hergestellt. Alternativ können, auf Anfrage, auch Varianten in Eichenholz natur, Eichenholz geschwärz oder Modelle aus Metall hergestellt werden.

Wer arbeitet am Produkt?

Für unser Hochbeet System haben wir uns mit kleinen Unternehmen und sozialen Institutionen zusammengesetzt und produzieren eines das nachhaltigste Hochbeet in der Schweiz.

Der Holzbau wird von der Genossenschaft Korn.Haus in Dussnang im Kanton Thurgau produziert. Seit vierzig Jahren bereits wirkt die Genossenschaft in den Bereichen: Lebensmittel, Schreinerei und Integration von Menschen.

logo vom korn.haus - zukunft schaffen

Der Überlauf, der dafür sorgt, das Sie sehen wieviel Wasser im Speicher noch vorhanden ist wird von einer kleinen Kunstschlosserei im Seetal hergestellt. Die Kunstschlosserei Alois Eberli in Altwis hat dieses Schmuckstück für uns umgesetzt.

Logo von der Kunstschlosserei Alois Eberli in Altwis

Der schützende Kuper-Rahmen, der ähnlich einem klassischen Flachdachabschluss funktioniert, sorgt dafür, dass wir auf dem Holz nie stehendes Wasser haben. Die Spenglerei in Ermensee STS Spenglertech hat sich für uns die Zeit genommen und uns dieses Element konstruiert.

Logo von STS Spenglertech

Wer hat’s erfunden?

Das Prinzip des Wicking Bed wurde vom Australier Colin Austin erfunden. Bei seiner Arbeit mit Bauern in Ethiopien, entwickelte er die Wicking Bed Technologie mit dem Ziel wassersparender Lebensmittel zu produzieren.

Das WickingBed wird weltweit in verschiedenen Bereichen der Nahrungsmittelproduktion eingesetzt. Vor allem in Länder wo Wasser eine knappe Ressource ist wird das System viel angewendet. In Australien findet das System in der Permakultur und bei Hobbygärtnern viel Anklang.

Da das Wicking Bed eine so großartige Sache ist und das Gärtnern enorm vereinfacht, haben wir daraus ein Produkt gemacht. Das Hochbeetplus ist für Dich als zukünftiger oder bereits Meistergärtner genau der richtige Einstieg in das Slowdown-Gärtnern. Um Wasser musst Du dich nur noch selten kümmern und kannst, vorausgesetzt an deinem Hochbeet ist alles richtig eingestellt, zurücklehnen und das die Gartenvielfalt geniessen. Deine Aufgaben sind einfach und in kurzer Zeit zu erledigen.

Neues pflanzen, selten jäten und viel Ernten.

auch für Urban Gardening geeignet

Wenn Sie bei sich zu Hause nur einen kleinen Balkon mit begrenztem Platz zur Verfügung haben sollten Sie sich mit dem Massband an die Arbeit machen und herausfinden ob bei Ihnen ein Hochbeet-Plus seinen Platz finden kann. Selbst auf kleinem Raum kann einiges an gesunden und frischen Lebensmitteln gedeihen. Für Sie ist das eine Win-Win Situation: gesundes Essen, Erntefrische durch minimalem Transportweg und ein stylisches Gartenmöbel.

Für Ihren urbanen Garten steht unser Hochbeet bereit.
Bestellen Sie unser Produkt im Shop von Dein-Garten.ch

Fragen zum Hochbeet-Plus

Ich habe einen Balkon und Bedenken wegen dem Gewicht vom Hochbeet. Wie schwer ist es und kann ich es bedenkenlos auf meinen Balkon stellen?

Ja diese Bedenken sind gerechtfertigt. Unser Hochbeet kann gefüllt mit Wasser und Erdkörper bis zu 250kg Gewicht haben. Bevor Sie unser Hochbeet auf Ihren Balkon stellen sollten Sie sich unbedingt beim Hauseigentümer oder Bauingenieur abklären ob Sie dieses Dauerhafte Gewicht dort aufstellen können. Zeitgemässe Bauten sind meist gut dimensioniert und können unser Hochbeet locker tragen, aber bitte informieren Sie sich sicherheitshalber.

Wir haben einen Sitzplatz mit einem leicht unebenen Steinboden. Können wir es dort aufstellen?

Ja da kann etwas gemacht werden. Das Hochbeet verfügt über sechs Stellschrauben mit dem je nach Untergrund dieses ausgewogen positioniert werden kann. Sie können über diese Stellschrauben Untergründe mit Unterschieden bis zu 1,5cm korrigieren.

Was muss ich im Winter machen?

Da im Winter der Bedarf an Wasser nicht so gross ist und die Gefahr bestehen kann, dass durch das gefrieren des Wassers, das Hochbeet verformt wird. Kann der Schlauch aus dem Überlauf entfernt werden und das Hochbeet entleert. Da Wasser, wenn es gefriert sich an Volumen vergrössert und nach aussen drückt kann es zu unerwünschten Verformungen der Holzkonstruktion kommen. Wir empfehlen das Hochbeet am Ende Herbst einmal komplett zu entleeren und den Schlauch erst wieder im Frühling über das Überlauf Element zu legen.

Wir haben einen heiklen Plattenbelag und möchten keine Abdrücke darauf. Ist das mit ihrem Hochbeet machbar?

Abdrücke entstehen durch Feuchtigkeit und das ein Objekt über längere Zeit am gleichen Ort stehen bleibt. Unser Hochbeet steht auf einzelnen Metall Beinchen, die mit einem Kunststoff geschützt sind, um Rutschgefahr zu vermeiden. Wasser, das abfliesst geht über Kunststoffschläuche an den Ort ihrer Wahl z.B. in einen Abfluss. Grundsätzlich sollte es machbar sein aber! Wenn Sie im Hochbeet arbeiten können wir nicht verhindern das Erde oder Wasser durch die Arbeit trotzdem auf dem Boden kommen. Wir übernehmen keine Garantie, dass an ihrem Ort keine Verunreinigung entstehen kann, da es sich immer noch um Gartenarbeit handelt.

Ich finde das Hochbeet super schön, aber möchte nur Zierpflanzen darin haben. Geht das?

Klar! Das Hochbeet ist ein Pflanzkasten wie fast jeder andere 😉 natürlich noch etwas besser. Sie können darin anbauen was ihnen am liebsten ist.